Experten für Stickmaschinen aus Hamburg.

Glücksbringer nähen mit kostenlosem Schnittmuster

Glücksbringer nähen in zwei Varianten – darum geht’s im folgenden Artikel. Ganz unten verlinke ich dir außerdem die kostenlosen Schnittmuster.

Glücksbringer sind eine charmante Möglichkeit, positive Energien und Wünsche zu symbolisieren und zu teilen. Selbstgemachte Glücksbringer aus kuscheligem Stoff sind nicht nur persönlich, sondern auch ein ideales Mitbringsel für Freunde und Familie. In diesem Artikel zeige ich dir, wie du niedliche Glücksschweinchen und Kleeblätter selber nähen kannst.

Materialien, die du benötigst:

Für beide Glücksbringer Näh-Projekte benötigst du die folgenden Materialien:

Glücksbringer nähen: Kleeblatt zu Silvester
Glücksbringer nähen mit kostenlosem Schnittmuster

Glücksbringer nähen – so geht's!

Wir beginnen mit dem kleinen Glücksschweinchen. Dies ist schnell gemacht und ein total süßes Mitbringsel oder ein Talisman zum Kraftspenden. Ob für eine Prüfung, zu Silvester oder einfach so, das DIY Glücksschweinchen ist immer ein Hingucker. 
Übrigens haben wir auch eine ITH Stickvariante vom Schweinchen, für alle die eine Stickmaschine haben.

Schritt 1: Schnittmuster vorbereiten

Drucke das Schnittmuster aus und schneide das Schweinchen sorgfältig aus.

Schritt 2: Stoff zuschneiden

Schneide den rosafarbenen »Shorty« Stoff grob zu und lege zwei Stoffstücke rechts auf rechts übereinander. Mein Tipp: Es reicht, wenn du erst mal einen groben Stoffzuschnitt hast, der groß genug für das Schnittmuster ist. Platziere die Glücksschweinchen Vorlage auf dem Stoff.

Schritt 3: Form abpausen

Verwende einen wasserlöslichen Stift, um die Schweinchen Form auf den Stoff zu übertragen.

Glücksschwein selber nähen
Glücksschwein selber nähen

Schritt 4: Markierungen abnähen

Nähe entlang der markierten Linien, um die Form zu fixieren.

Lege am Hinterteil ein kleines rosafarbenes Band ein, das später der Ringelschwanz sein wird. Falls gewünscht, lege außerdem an der Oberseite ein kleines Band als Schlaufe ein. Dies dient später dazu, den Glücksbringer aufzuhängen.

Vergiss nicht, eine kleine Öffnung an der Unterseite des Glücksschweinchens offen zu lassen. Diese Öffnung wird benötigt, um den Glücksbringer später zu wenden und zu füllen.

Schritt 5: Auf rechts wenden

Schneide den überstehenden Stoff auf ca. 0,5cm Nahtzugabe zurück. Schneide die Nahtzugabe in den Ecken vorsichtig ein. Wende den Glücksbringer dann vorsichtig auf die rechte Seite, sodass die genähte Form nach außen zeigt. Hierfür ist eine Wendezange sehr hilfreich.

Schritt 6: Finalisieren

Wenn du möchtest, kannst du nun noch mit Handstickgarn ein Auge einsticken. Hierfür kannst du die Position der Vorlage verwenden oder improvisieren.

Fülle den Glücksbringer anschließend mit Füllwatte, bis er die gewünschte Dicke und Weichheit erreicht.

Nun muss nur noch die Wendeöffnung mit der Hand geschlossen werden und fertig ist dein selbst gemachtes Glücksschweinchen zum Verschenken!

Kleeblatt nähen als Glücksbringer

Das süße Kleeblatt wird auf eine ähnliche Weise genäht wie das Glücksschweinchen. Im Folgenden gehe ich die Schritt zum Glücksbringer Nähen noch einmal durch.

Schritt 1: Schnittmuster vorbereiten

Drucke das Schnittmuster aus und schneide die einzelnen Kleeblätter sorgfältig aus.

Schritt 2: Stoff zuschneiden

Schneide den petrolfarbenen »Shorty« Stoff grob zu und lege zwei Stoffstücke rechts auf rechts übereinander. Platziere die vier Blätterformen auf dem Stoff und pause sie mit einem wasserlöslichen Stift ab.

Schritt 3: Nähen

Glücksbringer nähen, indem du entlang der markierten Linien nähst. Vergiss nicht, dabei jeweils eine kleine Wendeöffnung an einer Längsseite zu lassen.

Schneide den Stoff um die Blätter anschließend auf ca. 0,5cm Nahtzugabe zurück.

Schritt 4: Wenden und füllen

Wende die Kleeblätter vorsichtig auf die rechte Seite, sodass die genähte Form nach außen zeigt. Fülle die Blätter anschließend mit Füllwatte.

Schritt 5: Absteppen

Da wir alle es hassen, Wendeöffnungen von Hand zu schließen, nähe ich einmal außen herum, um die Wendeöffnung zu schließen und steppe das Blatt dabei noch einmal ab. Das gibt einen schönen Rand. Zusätzlich nähe ich einmal längs über die Mitte, sodass eine schöne Form entsteht.

Schritt 6: Fertig stellen

Jetzt nur noch die Blätter nach Wunsch auf ein Band oder einen Stoff aufnähen. Dein selbstgemachter Glücksbringer ist nun bereit, Freude zu verbreiten oder als persönliches Geschenk zu dienen. Du kannst ihn an Schlüsselbunde, Taschen oder als Dekoration in deinem Zuhause anbringen. Viel Spaß beim Nähen und Verschenken deiner Glücksbringer!

Glücksbringer selber machen
Ideal auch als Silvester Mitbringsel oder Tischdecke: Das selbstgemachte Kleeblatt.

Produkte für dieses Projekt

Die Produkte aus diesem Beitrag findest du in unserem Shop. Wähle das untenstehende Produkt aus oder nutze die Suche, um weitere Produkte zu finden.

Teilen:

Social Media

Neue Beiträge

Get The Latest Updates

Werde einer von 19.000 Makies

Erhalte Neuigkeiten direkt per E-Mail. Kostenlos und jederzeit abbestellter.

Yeah, zeig mir mehr!

Auch interessant für dich

bernette B79 Yaya Han Edition im Test / Vergleich
bernette b79
Mark

Die bernette B79 im ultimativen Praxistest

Vor einigen Wochen war es mir eine Freude, Angelika in unserem Store willkommen zu heißen. Als passionierte Taschendesignerin, die ihre Kreationen aus mehreren Schichten Kunstleder fertigt, strebte sie danach, ihre

ACCOUNT
Wunschliste
Anmelden
Passwort Wiederherstellung

Hast du dein Passwort vergessen? Bitte gib deinen Benutzernamen oder E-Mail-Adresse ein. Du erhältst einen Link per E-Mail, womit du dir ein neues Passwort erstellen kannst.

Warenkorb 0
Zur Wunschliste hinzugefügt! Wunschliste ansehen