Experten für Stickmaschinen aus Hamburg.

So kannst du jede Stickdatei bearbeiten und verändern – mit einer Sticksoftware.

Du hast eine bestehende Stickdatei in einem Dateiformat wie .PES, .JEF, .DST, .VP3 etc. und möchtest die Stickdatei nachträglich bearbeiten? Du möchtest zum Beispiel

  • aus jeder Umrandung  eine Applikation bauen?
  • Oder du möchtest bestehende Flächen in komplett andere Füllarten konvertieren?

Mit der Sticksoftware Premier+2 Ultra bzw. der Nachfolgersoftware mySewnet PLATINUM ist das möglich. Zunächst musst du aber den Aufbau einer Stickdatei verstehen um zu wissen, welche Änderungen möglich sind.

 

Gekaufte Stickdatei bearbeiten
Play Video about Gekaufte Stickdatei bearbeiten

Wie ist eine Stickdatei aufgebaut?

Bei Stickdateien verhält es sich ähnlich wie bei einem PDF: Sie lassen sich (eigentlich) nicht mehr bearbeiten, wenn sie aus dem Stickprogramm in ein gängiges Stickformat (z.B. PES, JEF, DST, VP3 etc.) exportiert wurden. Das schützt zum einen den Ersteller der Stickdatei, zum anderen kann die Stickdatei nur so von deiner Stickmaschine interpretiert werden.

Stickdateien bestehen – anders als oft angenommen – nicht aus Vektorpfaden, sondern aus einer speziellen Polygon-Technik, die ähnlich auch bei Texturen von Computerspielen verwendet wird, um die Dateigröße zu verringern.

Generell kannst du dir aber merken, dass jeder Stich eines Stickmotive festgelegt ist. Deshalb solltest du Stickdateien auch nicht skalieren, denn die Anzahl der Stiche beleibt beim Vergrößern oder Verkleinern identisch, sodass du durch die Skalierung der Stickdatei zu viele oder zu wenig Stiche pro Fläche hast. Fast alle Stickmaschinen lassen jedoch ein Skalieren der Stickmotive von +/- 20% zu, da Nutzer das so wollen. Das Stickbild wird dabei leider oft schlecht.

Wenn du ein Stickmotiv selber z.B. mit der Sticksoftware mySewnet PLATINUM erstellt hast, kannst du sämtliche Elemente in der Quell- / Originaldatei (.EDO) immer wieder verändern.

Stickdatei (z.B. PES, JEF, DST, VP3) nachträglich verändern

Mit der Sticksoftware mySewnet PLATINUM wird eine Neuberechnung bestehender Stickdateien im Endformat (z.B. PES, JEF, DST, VP3 etc.) im Tool Stitch Editor ermöglicht. Dabei analysiert das Programm, welche Elemente die Stickdatei beinhaltet. Dabei gibt es folgende Objekte:

  • offene Linie (Einfach-, Doppel-, Dreifachstich, Flachstich, Zick-Zack etc.)
  • geschlossene Linie (Einfach-, Doppel-, Dreifachstich, Flachstich, Zick-Zack etc.)
  • Voll- / Füllfläche
  • Applikation
  • Flachstich (oft als Füllung erkannt)

Vollfläche in Applikation ändern

Eine beliebte Anwendung ist die Umwandlung einer bestehenden Vollfläche in eine Applikation. Voraussetzung hierfür ist, dass das Objekt eine geschlossene Umrandung hat. Die Vollfläche ist dabei irrelevant, da für eine Applikation eine Umrandung benötigt wird. Auch wenn die Außenlinie nicht geschlossen ist, ist das Objekt für die Umwandlung in eine Applikation nicht geeignet, da Applikationen den selben Start- und Endpunkt haben.

Eine geschlossene Linie erzeugst du auch beim Erstellen mit dem Tool Create / mySewnet Digitizing, wie du bereits im Kurs zur Sticksoftware gelernt hast.

Selbstverständlich kannst du eine offene Linie mit den Werkzeugen auch schließen (Stichwort: Modify, Symbol: Schere).

  1. Importiere die bestehende Stickdatei in das Modul Modify / Stitch Editor.
  2. Wähle im Reiter rechts das Menü Appliqué aus.
  3. Klicke auf den Button Express Appliqué (roter Kreis).
  4. Ein Menü erscheint: Bestätige deine Einstellungen.
  5. Aus einer geschlossenen Umrandung wurde eine Applikation erstellt.
Sticksoftware
Seit der Software Version Premier+2 Ultra (ab 2018) kannst du Linien nun auch schließen.
Stickprogramm mySewnet
Stickdatei nachträglich bearbeiten: Das Programm mySewnet PLATINUM (Stitch Editor) erkennt geschlossene Umrandungen, um diese als Applikation automatisch umzuwandeln
Applikationen aus Stickdateien erstellen
Mit dem Tool Express Appliqué kannst du aus bestehenden Stickdateien Applikationen erstellen
Einstellungen für Applikation als Stickdatei
Einstellungen für Applikation auswählen, z.B. Stoff, Stiche etc.

Stickfläche einer Stickdatei (z.B. PES JEF DST SEW VP3) bearbeiten

Mit dem Modul Modify / Stitch Editor des Stickprogramms mySewnet PLATINUM kannst du auch nachträglich die Flächen einer bestehenden Stickdatei bearbeiten / verändern.

Hierzu wählst du im Menü Object aus und wählst die zu verändernde Fläche aus. Im Dropdown-Menü kannst du nun entscheiden, mit welcher Flächenfüllung die bestehende Vollstickfläche ersetzt werden soll.

Stickdatei PES JEF DST VP3 ändern
Stickdatei PES JEF DST VP3 ändern / bearbeiten: Stickfläche einer bestehenden Stickdatei umwandeln.

Erstellung einer Stickdatei in Create / mySewnet Digitizing

Das Programm mySewnet PLATINUM bietet also die Möglichkeit, eine bestehende Stickdatei nachträglich zu verändern. Dabei analysiert das Programm die einzelnen Elemente und ermöglicht umfangreiche Einstellungen vorzunehmen. Voraussetzung ist, dass die Stickdatei die Kriterien einer Stickdatei erfüllt:

  1. Applikation aus einer bestehenden, geschlossenen Umrandung

Für umfangreiche Modifikationen einer Stickdatei lohnt es sich allerdings oft, das Motiv mit dem Programm Create / Digitizing nachzubauen. So hast du volle Kontrolle über das Motiv.

Wie das Programm aufgebaut ist und die verschiedenen Werkzeuge genutzt werden, lernst du in den Softwarekursen: 

Teilen:

Beteilige dich am Gespräch

Social Media

Neue Beiträge

Get The Latest Updates

Werde einer von 19.000 Makies

Erhalte Neuigkeiten direkt per E-Mail. Kostenlos und jederzeit abbestellter.

Yeah, zeig mir mehr!

Auch interessant für dich

Stickdatei University
Marit

Chenille Effekt mit der Stickmaschine kreieren

Unter Chenille Stoff versteht man eigentlich eine Textilie, die sich durch eine samtige Oberfläche auszeichnet – welche wiederum durch das verwendete Chenille Garn und die spezialisierte Industriemaschine entsteht.  Wir werden

ACCOUNT
Wunschliste
Anmelden
Passwort Wiederherstellung

Hast du dein Passwort vergessen? Bitte gib deinen Benutzernamen oder E-Mail-Adresse ein. Du erhältst einen Link per E-Mail, womit du dir ein neues Passwort erstellen kannst.

Warenkorb 0
Zur Wunschliste hinzugefügt! Wunschliste ansehen